Die Camping Akademie e.V. realisiert partizipative Projekte mit dem Schwerpunkt Dialoge von Künstlern aus Berlin und aus Schwellen- & Entwicklungsländern. Ausstellungen, Events im öffentlichen Raum, Workshops, Performances & Talks ohne festen Standort und temporär in Berlin & weltweit, mit KünstlerInnen und KulturaktivistInnen, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen & SeniorInnen. Unsere wichtigsten Projekte:The Banyan Project, 2004-11 / Another China, 2009 / Exotika 2013 / HOPE United Nations Revisited, 2011/12 / Deutsch 1914 – Papua Niugini 2014 / Cambodian Berlin, 2017 / Public Colors – Private Lines, 2018 / Art-Community-Art – Symposium, 2018. Dafür erhielten wir temporäre Förderungen von IFA, Kunstfonds Bonn, Senat Berlin, Goethe-Institut, Auswärtiges Amt, Kulturelle Bildung, BKJ, Aktion Mensch und ausländischen Partnern. Seit 2018 sind wir Mitglied des Netzwerk Berliner Projekträume & -initiativen.

„Social Plastic“ Project, Berlin Moabit, 2019

Mit dem Projekt SOCIAL PLASTIC erkunden wir Umwelt-Schutz/Bewusstsein & Bezüge zu lokaler Kultur / Subkultur: Wie gehen wir mit unserem Plastikmüll um, zuhause, in unserem Land, weltweit? Im Sinne der „Sozialen Plastik“ von Joseph Beuys ist SOCIAL PLASTIC ein Experiment zu kollektiver Selbstorganisation. SOCIAL PLASTIC begann 2018 in Kooperation mit der Künstlergruppe Baan Noorg in Thailand. Mit Bewohnern des Dorfes, Künstlern, Kindern & buddhistischen Mönchen bauten wir eine buddhistische Stupa & veranstalteten eine „Beerdigung des toten Plastik“. Mit der Künstlergruppe Jatiwangi Art Factory in Indonesien, mit Bewohnern, Müllarbeitern & Imamen entwickelten wir Anfang 2019 einen Plastikverbrennungsofen-Prototyp in der Form eines Heiligen-Grabmales & veranstalteten einen muslimischen Event mit Predigen, Gesprächen & traditionellem Essen. Im Herbst 2019 wurden in Kooperation mit der evangelischen Gemeinde Tiergarten bei einem öffentlichen Event vor der Heilandskirche Kreuze aus Plastikmüll aufgestellt. Dazu gab es Andachten, Infostände,Vorträge & DIY- Workshops.

Das Projekt wird 2020 fortgesetzt, und wieder fokussieren wir auf die Verschränkung kultureller und religiöser Positionen zu Umweltschutz / Regional-Kultur. Geplant ist u.a. die Kontaktaufnahme zu jüdischen & hinduistischen Gruppen in Berlin mit dem Ziel gemeinsamer Aktivitäten in Schulen, Kinderfreizeiteinrichtungen & soziokulturellen Kiez-Einrichtungen. Im mehrheitlich katholischen Phillippinen ist für Ende 2020 ein Event mit Kunststudenten der Siliman University in Dumaguete angedacht. Für Sommer 2021 planen wir zum Abschluss des SOCIAL PLASTIC Projektes ein „Plastik-Festival“ in Berlin.

„Social Plastic“ Project, Nongpho, Thailand, 2018

2018 realisierten wir im Gotischen Haus in Spandau die Ausstellung „Public Colors / Private Lines“, eine Installation mit Malerei, Objekten und Filmen, die unsere intermediale Arbeit der vergangenen Jahre reflektierte. Begleitend dazu luden wir Weggefährten zu einem Symposium ein: „Art / Community / Art“ im Bethanien, mit Dava Frog Wing, Lijiang Studio China/USA, Arief Yudi, Jatiwangi Art Factory Indonesien, Jiandyin, Baan Noorg Arts & Culture Thailand, Andreas Dettloff,Tahiti Art Foundation Französisch Polynesien,Tanya von Barnau Sythoff, Sorong 1962, B-Mitte, Frank Gerlitzki, Sabaki Artspace Guangzhou, China, Kim Dotty Hachmann, Schillerpallais B-Neukölln, Carola Rümper, mp43, B-Hellersdorf, Sokuntevy Oeur, B-Mitte, Force Raik, Kitty-Yo, B-Mitte, Stephan Groß, Kopi Kaputa, B-Kreuzberg. Die TeilnehmerInnen stellten aktuelle Projekte vor und diskutierten über mögliche gemeinsame Aktivitäten.

Art / Community / Art Symposium, Kunstquartier Bethanien, Berlin-Kreuzberg 2018

Angefangen hat alles auf einem Campingplatz in dem Dorf Lohmen in Mecklenburg-Vorpommern, bei dem wir einen Workshop für jugendliche Touristen und Dorfbewohner angeboten haben. Daher der Name.

Camping Academy makes participatory art projects with children and young people. It started on a camping site in the small village Lohmen in Mecklenburg-Vorpommern, with a Workshop for young tourists and village inhabitants. Therefore the name.

akademie1.jpg

Camping Akademie e.V.
Verein für Kunst-, Kulturaustausch- und Bildungsprojekte
Studio Langhansstrasse 7A
13086 Berlin
Germany
Tel. / Fax: ++ 49 (0)30  9269712

abanze@web.de
christinefalkberlin@yahoo.de